Aktuelle Ausschreibungen

Pusteblume © Pixabay/Susanne Jutzeler

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Citizen-Science-Ausschreibungen aus dem nationalen und internationalen Raum.

Sollten Sie andere Ausschreibungen kennen, freuen wir uns, diese in der Liste aufzunehmen. Bitte senden Sie die Informationen an citizenscience@oead.at.

Wenn Sie möchten, dass die Informationen zu aktuellen CS-Ausschreibungen direkt in ihrem Posteingang landen, dann melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter an.

Nationale Ausschreibungen für Projekte

alle ausklappenalle einklappen
  • Gefördert werden interdisziplinäre Forschungsprojekte im Bereich Public Health, die darauf abzielen, innovative Methoden und Instrumente zur Verbesserung der Gesundheit auf Bevölkerungsebene zu erforschen und zu entwickeln. Die Projekte sollen Forschende aus unterschiedlichen Disziplinen zusammenbringen und können zusätzlich Interessensgruppen in die Planung und Durchführung der Projekte einbeziehen.

    • Projektdauer: 2 - 4 Jahre
    • Förderhöhe pro Projekt:  250.000 - 500.000 Euro
    • Gesamtbudget: 3 Mio. Euro
    • Einreichberechtigt: Forschende an Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Wien, einschließlich jener, die nach Wien ziehen. Weitere Fördermöglichkeiten für Kooperationsprojekte zwischen Wissenschaftler/innen in Wien und Niederösterreich.

     

    Zweistufiger Call:

    • Deadline für short proposals: 18. Jänner 2022, 14:00 Uhr
    • Deadline für full proposals (nach Einladung): 17. Mai 2022, 14:00 Uhr

     

    Weitere Informationen

     

  • Mit dem 1000-Ideen-Programm fördert der FWF völlig neue, gewagte oder besonders originelle Forschungsideen, die außerhalb des aktuellen wissenschaftlichen Verständnisses liegen. Wesentlich ist, dass es Ideen sind, die ein hohes wissenschaftliches und transformatives Potenzial haben, d.h. das herkömmliche Verständnis für den Wissenschaftsbereich in Frage stellen können oder einen unerwartet hohen Fortschritt für den Bereich darstellen können.

    • Projektdauer: 6 - 24 Monate
    • Förderhöhe: 50.000 - 150.000 Euro
    • Einreichberechtigt: Qualifizierte Forschende - sowohl etablierte Forschende als auch am Beginn ihrer Karriere - an österreichischen Forschungseinrichtungen


    Ausschreibungsende: 13. Jänner 2022

    Weitere Informationen


    Im Rahmen des Calls finden Informationsveranstaltungen statt:

    • 30. November 2021, 10:00 - 11:30 Uhr Anmeldung
    • 2. Dezember 2021, 13:30 - 15:00 Uhr Anmeldung
    • 3. Dezember 2021, 10:00 - 11:30 Uhr Anmeldung

Horizon-Europe-Ausschreibungen

alle ausklappenalle einklappen
    • ID: HORIZON-CL6-2022-GOVERNANCE-01-08
    • Typ: Innovation Actions
    • Prozess: einstufig
    • Einreichen: 28. Oktober 2021 - 15. Februar 2022


    Von den Projekten wird erwartet, dass sie zu allen folgenden Ergebnissen beitragen:

    • Eine breitere Beteiligung von Bürger/innen (z.B. neue und/oder bestehende Vereinigungen/Gruppierungen von Citizen Scientists) an der Überwachung, Beobachtung und dem Schutz der städtischen Umwelt, ergänzend zu staatlichen Maßnahmen
    • Größere Verfügbarkeit von qualitativen und quantitativen In-situ-Daten für lange Zeitreihen und eine bessere geografische Abdeckung, als Beitrag zur In-situ-Komponente bestehender Beobachtungssysteme (wie Copernicus, europäische Forschungsinfrastrukturen und GEOSS)
    • Breitere Nutzung von Daten und Informationen, die von Bürger/innen gesammelt werden, in Politik und Forschung, wobei Crowdsourcing und Citizen Science als wertvolle Informationen anerkannt werden, die die offiziellen Beobachtungen ergänzen
    • Verstärkte Nutzung bestehender Toolkits und Entwicklung neuer Toolboxen (Methodologien, Methoden, Technologien) für eine breitere Nutzung, was die Entwicklung effizienter passiver Sampling-Systeme beinhalten könnte
    • Verstärkter Einsatz von Wearables für Bürger/innen und anderen kostengünstigen Technologien im Bereich der Umweltbeobachtung


    Weitere Informationen

    • ID: ERC-2022-PERA-1
    • Typ: Recognition Prize
    • Prozess: einstufig
    • Einreichen: 4. November 2021 - 3. Februar 2022

     

    Zu diesem Thema wird ein Preis im Wert von 10.000 Euro vergeben.

    Involve (Citizen Science): für Aktivitäten, die in Zusammenarbeit oder Konsultation mit der Öffentlichkeit in jeder Phase des Pionierforschungsprojekts, einschließlich seiner Konzeption, durchgeführt werden. Citizen-Science-Initiativen umfassen Aktivitäten wie öffentliche Konsultationen oder Bürger/innenjurys.

    Zielsetzung:
    Im Hinblick auf die Tätigkeit des ERC, neue Arbeitsweisen in der Wissenschaft zu unterstützen, mit besonderem Augenmerk auf den Ansatz der offenen Wissenschaft, möchte der ERC herausragende Wissenschaftskommunikator/innen unter seinen Forscher/innen fördern. Mit dem Preis für öffentliches Engagement in der Forschung sollen diejenigen gewürdigt werden, die erfolgreich ein Publikum außerhalb ihres Fachgebiets für die vom ERC finanzierte Forschung interessieren.

    Öffentliche Einbindung wird für die Zwecke dieses Preises definiert als die Einbeziehung der Öffentlichkeit in die Gestaltung, Durchführung oder Verbreitung von Aktivitäten, die vom ERC finanziert werden. Die Einbindung ist ein zweiseitiger Prozess, der Interaktion und gegenseitiges Verständnis zum gegenseitigen Nutzen beinhaltet.
     

    Weitere Informationen 

Internationale Ausschreibungen für Projekte

alle ausklappenalle einklappen
  • Gefördert werden fünf innovative Pilotprojekte aus dem EU-Raum mit jeweils bis zu € 50.000 und einer Projektdauer von 12 Monaten in den Sozial- und Geisteswissenschaften. Der Einreichprozess ist zweistufig.

    Kriterien:

    • Kooperationsprojekte, an denen mindestens ein/e Forschende/r und ein/e außeruniversitäre/r Akteur/in (Organisationen der Zivilgesellschaft, sozioökonomische Akteure, politische Entscheidungsträger oder andere) beteiligt sind;
    • Projekte, an denen sozial- und geisteswissenschaftliche Disziplinen beteiligt sind;
    • Projekte, die eine partizipative oder kollaborative Forschungsmethodik verfolgen;
    • Projekte, die bereit sind, an einem Beobachtungsprotokoll und einer Testphase für die Entwicklung einer Plattform teilzunehmen, die darauf abzielt, partizipative und kollaborative Forschungspraktiken zu unterstützen und zu erleichtern;
    • Projekte, die sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen befassen (Zusammenhang mit mindestens einem der Ziele für nachhaltige Entwicklung).
       

    Deadline Short Proposals: 30. Jänner 2022
    Deadline Full Proposals: 31.
    März 2022

    Weitere Informationen 

Calls für Papers

alle ausklappenalle einklappen
  • Das Hauptziel dieser Sonderausgabe ist es, Studien und Projekte zusammenzuführen, um Lösungen und Fortschritte bei der Verbesserung der Umweltqualität zu entwickeln und umzusetzen. Diese werden anhand von Indikatoren für nachhaltige Entwicklung gemessen, die auf Citizen Science basieren. Projekte und Anwendungen von Citizen Scientists in allen Bereichen und mit Bezug zu jedem SDG können eingereicht werden.

    Beiträge können folgende Themen abdecken, z.B.:

    • Partizipation/Beteiligung
    • Citizen Science
    • Umweltmanagement
    • SDG-Überwachung
    • Datenqualität
    • Kapazitätsentwicklung
    • Folgenabschätzung
    • Kosten
    • Nutzen
    • Innovation

     

    Deadline: 31. Dezember 2021

    Weitere Informationen

Calls für Konferenzen

alle ausklappenalle einklappen
  • Die 9. Living Knowledge Konferenz soll all jene zusammenbringen, die Forschung mit und für Gemeinschaften betreiben oder unterstützen. Anlässlich des 22. Jahrestages werden die Errungenschaften gefeiert und ein Blick in die Zukunft geworfen. Im Rahmen der 9. Living Knowledge Konferenz können folgende Formate eingereicht werden:

    Kurze Formate:

    • Poster Präsentationen
    • 5- Minuten Exposé
    • Forschungspräsentation
    • Storytelling


    Arbeitssitzungen:

    • Workshops
    • Dilemma-Sitzungen
    • Kunstbasierte Projekte


    Sitzungen:

    • Thematische Sitzung
    • Diskussion/Podium/Runder Tisch


    Die Vorschläge werden anhand der folgenden Kriterien bewertet:

    • Relevanz für das Konferenzthema
    • Klarheit des eingereichten Abstracts
    • Neuartigkeit der eingereichten Arbeit
    • (Potenzielle) Auswirkungen der Arbeit (auf die Gesellschaft und/oder die Forschung)
    • Grad der Zusammenarbeit, des Engagements und der Synergien der präsentierten Arbeit
    • Grad der Interaktion mit den Konferenzteilnehmern


    Abgabetermin: 15. Dezember 2021
    Benachrichtigung über die Annahme bis 17. Februar 2022

    Weitere Informationen

  • 2022 steht das Forum Citizen Science Deutschland unter dem Motto "Global - Regional - Lokal: mit Bürgerwissenschaften für die UN-Nachhaltigkeitszielen". Im Mittelpunkt stehen dabei die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs).

    Gesucht werden Beiträge in Form von Kurzvorträgen, Postern und interaktiven Formaten. 

    Deadline: 5. Jänner 2021

    Weitere Informationen 

  • Im Rahmen der Konferenz sollen die Rolle und Bedeutung von Offenheit und Kollaboration in Wissenschaft und Forschung diskutiert werden. Insgesamt gibt es drei Tracks:

    Track 1: Offene und kollaborative Ansätze entlang des gesamten wissenschaftlichen Forschungsprozesses, einschließlich Chancen, Herausforderungen und Eventualitäten. Mögliche Themen sind unter anderem

    • Crowdfunding/Crowdsourcing von Wissenschaft und Citizen Science
    • Offene Daten/Materialien, gemeinsame Nutzung/Wiederverwendung
    • OIS-Ansätze für die Umsetzung von Wissenschaft in die Praxis, Beziehungen zwischen Wissenschaft und Industrie, akademisches Unternehmertum
    • Plattformen zur Förderung von OIS
       

    Track 2: Ökosysteme und organisatorische Strukturen, die offene und kollaborative Forschungsansätze erleichtern oder einschränken. Mögliche Themen sind unter anderem:

    • institutionelle Faktoren
    • lokale und nationale Politik
    • Rechte an geistigem Eigentum
    • Anreiz- und Wirkungsmesssysteme
       

    Track 3: Micro-Foundations offener und kollaborativer Forschungsansätze. Mögliche Themen sind unter anderem:

    • Motive der Wissenschaftler für die Beteiligung an OIS
    • Fähigkeiten und Fertigkeiten für OIS
    • Einstellungen und Überzeugungen, die OIS unterstützen oder blockieren
    • Merkmale und Motive von institutionellen Unternehmern


    Deadline ist am 16. Jänner 2022.

    Weitere Informationen