Sparkling-Science-Forschungspartnerbörse

Eine Frau zeigt einem Mädchen etwas an einem Stück Holz © Freepik.com, created by Freepik

Um Schulen, Forschungsinstitutionen, Pädagogische Hochschulen und Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft bei der Vernetzung zu helfen, stellt der OeAD vier Padlets zur Verfügung, in denen sich interessierte Schulen, Forschungsinstitutionen, Pädagogische Hochschulen und Organisationen aus Wirtschaft und Gesellschaft eintragen und ihr Interesse an einer Zusammenarbeit in einem Citizen-Science-Projekt bekunden können.

In der Sparkling-Science-Forschungspartnerbörse finden Sie unterschiedliche Vernetzungsmöglichkeiten. Bitte tragen Sie sich als Forschungsinstitution, Pädagogische Hochschule oder Partner aus Wirtschaft und Gesellschaft in die Padlets ein oder suchen Sie nach interessierten Kooperationspartnern.

Eine Übersicht zu allen Padlets kann man hier abrufen: LINK
Eine Kurzanleitung zur Nutzung der Padlets kann man hier abrufen: LINK

Die Padlets für Forschungseinrichtungen

Sie führen als Forschungseinrichtung ein Citizen-Science-Projekt durch und suchen Forschungspartnerschulen, um gemeinsam zu forschen, dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Tragen Sie sich bitte in das Padlet "Wissenschaft sucht Schule" ein und geben Sie an, wo sich Ihre Forschungseinrichtung befindet, bei welchen Themen man mitforschen kann, für welchen Schultyp und welches Alter das Projekt geeignet ist und wie man Sie kontaktieren kann: LINK
  2. Im Padlet "Schule sucht Wissenschaft" finden Sie Schulen, die bereits ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet haben: LINK

Sie führen als Forschungseinrichtung ein Citizen-Science-Projekt durch und suchen Pädagogische Hochschulen, um gemeinsam Schulen dabei zu unterstützen, im Rahmen der Schulautonomie den Schwerpunkt "Science in Schulen" aufzubauen oder zu stärken, dann haben Sie folgende Möglichkeit:

  1. Im Padlet "Pädagogische Hochschule sucht Forschungspartner" finden Sie Pädagogische Hochschulen, die bereits eine Idee zu einem Forschungsprojekt haben oder ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet haben: LINK

Es gibt zahlreiche Partner aus Wirtschaft und Gesellschaft, die gute Ideen und teilweise auch schon Praxiserfahrungen haben, denen jedoch ein Forschungspartner zur gemeinsamen Umsetzung fehlt. Vielleicht haben Sie Interesse, mit diesen Partnern ein Projekt gemeinsam umzusetzen, dann haben Sie folgende Möglichkeit:

  1. Im Padlet "Gesellschaft sucht Forschungspartner" finden Sie Partner aus Wirtschaft und Gesellschaft, die ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet haben: LINK

Das Padlet für Pädagogische Hochschulen

Sie sind eine Pädagogische Hochschule und Sie möchten gemeinsam mit Forschungseinrichtungen Schulen dabei unterstützen, im Rahmen der Schulautonomie den Schwerpunkt "Science in Schulen" aufzubauen oder zu stärken. Sie haben bereits eine Idee zu einem Forschungsprojekt oder möchten einfach Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekunden, dann haben Sie folgende Möglichkeit:

  1. Geben Sie im Padlet "Pädagogische Hochschule sucht Forschungspartner" Informationen zu Ihrer Idee oder Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit und eine Kontaktmöglichkeit an: LINK
    Unabhängig vom Schwerpunkt "Science in Schulen" zählen Pädagogische Hochschulen ebenso zu den einreichberechtigten Institutionen für Sparkling Science 2.0.

Das Padlet für Partner aus Wirtschaft und Gesellschaft

Sie sind eine Institution aus Wirtschaft und Gesellschaft und suchen Forschungseinrichtungen zur gemeinsamen Konzeption und anschließenden Umsetzung von Citizen-Science-Projekten, dann haben Sie folgende Möglichkeit:

  1. Geben Sie im Padlet „Gesellschaft sucht Forschungspartner“ Informationen zu Ihrer Idee oder Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit und eine Kontaktmöglichkeit an: LINK

Kontakte

Für Fragen zur Sparkling-Science-Forschungspartnerbörse

Sara Bratke, MSc, BA

sara.bratke@oead.at

+43 1 53408-434

Für allgemeine Anfragen zum Programm

Mag. Petra Siegele

petra.siegele@oead.at